Kindergelderhöhung nachträglich zum 01.01.2015

Das Kindergeld wird rückwirkend zum 01.01.2015 um vier Euro erhöht. Somit beträgt das Kindergeld für das erste und zweite Kind dann jeweils 188,00 €, für das dritte Kind 194,00 € und für jedes weitere Kind 219,00 € pro Monat.

.

 

Die Familienkassen werden ab September 2015 die Erhöhung automatisch vornehmen und die Nachzahlungen erfolgen im Oktober 2015. Im Januar 2016 wird das Kindergeld nochmals um zwei Euro angehoben. Die Kindergelderhöhung hat auch unterhaltsrechtliche Auswirkungen. Da der Kinderfreibetrag ebenfalls erhöht wurde, müssen auch die Unterhaltssätze angepasst werden, was zur Folge hat, dass die Mindestunterhaltssätze angehoben werden müssen. Es ist daher beabsichtigt noch in diesem Jahr eine neue Düsseldorfer Tabelle herauszugeben.

Für das Jahr 2015 spielt die Kindergelderhöhung für die Unterhaltsbemessung jedoch keine Rolle, da aufgrund einer Ausnahmeregelung die bisherigen Kindergeldsätze bis zum 31.12.2015 angerechnet werden.
Bestehende Unterhaltstitel sollten daher überprüft werden.


Ihre Fragen zum Familienrecht in Neckarsulm beantworten gerne:

Rechtsanwältin für Familienrecht Christina Spohr
74172 Neckarsulm - bei Heilbronn